Aussagepsychologie Familienrechtspsychologie
M. Sc. Klin. Psych; M. Sc. Rechtspsych.
Pablo Fritsche
Rechtspsychologie

·  Bachelor- und Masterstudium an der Universität Bremen u.a. mit dem Schwerpunkt Klinische Kinder- und Jugendpsychologie

·  Masterstudium der Rechtspsychologie an der Psychologischen Hochschule Berlin mit den Schwerpunkten der Aussagepsychologie und Familienrechtspsychologie

·  Abschlussarbeiten über belastende Faktoren in Pflegekindschaftsverhältnissen und die Identifizierung von Schwierigkeiten im Kinder- und Jugendhilfeprozess vor dem Hintergrund familienrechtspsychologischer Begutachtungen

·  Mitwirkung an der Studie „Kindeswohl und Umgangsrecht“ als wissenschaftlicher Mitarbeiter der Forschungsgruppe PETRA am Zentrum für Klinische Psychologie und Rehabilitation der Universität Bremen

·  Langjährige Tätigkeit in der Kinder- und Jugendhilfe in ambulanten und stationären Angeboten sowie der Leitung eines Jugendhilfeträgers

·  Honorardozent am ibs Institut für Berufs- und Sozialpädagogik e.V. Vorlesungen und Unterricht u.a. in den Fächern Allgemeine, Klinische und Rechtspsychologie

·  In Weiterbildung zum Fachpsychologen für Rechtspsychologie

·  Mitglied im Berufsverband Deutscher Psychologen (BDP)

 

Wird geladen...