Familienrechtspsychologie
Nina-Rabea Wurzbach
Psych. M.Sc.
Kapazitäten für neue Aufträge: < 3 Monate

Einzelheiten

  • Psychologin M.Sc.
  • seit 2021 in Fachweiterbildung zur Fachpsychologin in Rechtspsychologie (BDP/DGPs)
  • Kinderschutzfachkraft nach §8a SGB VIII
  • einschlägige Erfahrungen: Familien mit Migrationshintergrund  sowie Großfamilien
  • kultursensibler Kinderschutz
  • über 13 Jahre Berufserfahrung im psychologischen/psychosozialen Bereich (insbes. mit psychisch erkrankten Menschen – Krisenintervention, Diagnostik sowie Interventionsplanung)
  • spezifische und einschlägige Kenntnisse in Verhaltens- und Interaktionsbeobachtungsverfahren Säuglinge, Kleinkinder sowie ältere Kinder, Familiensysteme
  • Feinfühligkeits und Bindungsdiagnostik Säuglinge, Kleinkinder sowie ältere Kinder sowie Diagnostik von sozio-emotionalen verhaltensauffälligen Kindern und Jugendlichen
  • i.W.  “Entwicklungspsychologische Beratung und Therapie” (für Kinder von 4 bis 10 Jahren)
  • Kursleitung des Elternkurses “Starke Eltern – Starke Kinder” (Kinderschutzbund e.V.)
  • fortlaufende Weiterbildungen und Seminare im Bereich des Kinderschutzes, wie z.B. Belastungsanzeichen bei Säuglingen und Kleinkindern
  • Mitglied im Kinderschutzbund e.V.    
 
Stichworte
Erziehungsfähigkeit Kinderschutz Kindeswohlgefährdung Migrationsspezifisch Rückführung
Kapazitäten für neue Aufträge: < 3 Monate

Kontaktinformation

Familienrechtspsychologie
Psych. M.Sc.
Nina-Rabea Wurzbach
Erziehungsfähigkeit Kinderschutz Kindeswohlgefährdung Migrationsspezifisch Rückführung
  • Psychologin M.Sc.
  • seit 2021 in Fachweiterbildung zur Fachpsychologin in Rechtspsychologie (BDP/DGPs)
  • Kinderschutzfachkraft nach §8a SGB VIII
  • einschlägige Erfahrungen: Familien mit Migrationshintergrund  sowie Großfamilien
  • kultursensibler Kinderschutz
  • über 13 Jahre Berufserfahrung im psychologischen/psychosozialen Bereich (insbes. mit psychisch erkrankten Menschen – Krisenintervention, Diagnostik sowie Interventionsplanung)
  • spezifische und einschlägige Kenntnisse in Verhaltens- und Interaktionsbeobachtungsverfahren Säuglinge, Kleinkinder sowie ältere Kinder, Familiensysteme
  • Feinfühligkeits und Bindungsdiagnostik Säuglinge, Kleinkinder sowie ältere Kinder sowie Diagnostik von sozio-emotionalen verhaltensauffälligen Kindern und Jugendlichen
  • i.W.  “Entwicklungspsychologische Beratung und Therapie” (für Kinder von 4 bis 10 Jahren)
  • Kursleitung des Elternkurses “Starke Eltern – Starke Kinder” (Kinderschutzbund e.V.)
  • fortlaufende Weiterbildungen und Seminare im Bereich des Kinderschutzes, wie z.B. Belastungsanzeichen bei Säuglingen und Kleinkindern
  • Mitglied im Kinderschutzbund e.V.    
 
Wird geladen …